Logo NUN, Norddeutsch und nachhaltig

nun steht für „norddeutsch und nachhaltig“ und ist ein Siegel für hochwertige Bildungsarbeit zu Zukunftsthemen, das in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt vergeben wird. Die S.O.F. organisiert im Auftrag und in Kooperation mit der Stadt Hamburg das kostenfreie Zertifizierungsverfahren, bietet Fortbildungen an und berät Antragstellende und Zertifizierte.


Veranstaltungsreihe zur

Antragstellung einer nun-Zertifizierung in Hamburg

Kostenfreie Online-Workshops für non-formale Bildungsakteure aus dem Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung

Das Zertifizierungsverfahren „nun – norddeutsch und nachhaltig“ – in Hamburg etabliert seit 2014 - ist eine Maßnahme des Hamburger Masterplans BNE 2030 zur Qualitätsentwicklung der BNE im non-formalen Bereich. 

 

Als Hamburger Geschäftsstelle der Initiative „nun – norddeutsch und nachhaltig“ bietet die S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung in diesem Spätsommer und Herbst eine kostenfreie Online-Workshopreihe zur nun-Zertifizierung. Informieren Sie sich über das BNE-Qualitätssigel der Länder Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein – für hochwertige Bildungsarbeit zu Zukunftsthemen. 

 

norddeutsch und nachhaltig - Die nun-Zertifizierung

Der Workshop bietet eine ideale Gelegenheit, die Hintergründe und Kriterien der nun-Zertifizierung kennen zu lernen und sich mit anderen Antragstellenden auszutauschen. 

 

 

11. September 2024 | 9.00 bis 11.30 Uhr | ONLINE



Leitbildentwicklung – für eine zielgerichtete Bildungsarbeit

Leitbilder bieten einen Rahmen und eine Orientierung für die Qualitätsentwicklung der eigenen Bildungsarbeit. Ziel des Workshops ist es, die Teilnehmenden zu befähigen und zu motivieren, ein Leitbild für sich als Einzelanbieter non-formaler Bildungsangebote oder für die eigene Bildungseinrichtung zu erarbeiten.

 

 

9. Oktober 2024 | 9.00 bis 12.30 Uhr | ONLINE



Ein pädagogisches Konzept – Bildungsarbeit mit Profil

Ein pädagogisches Konzept bietet Zielgruppen und Bildungspartner*innen einen konkreten Einblick in Themen, Formate und Arbeitsweisen der eigenen Bildungsarbeit. Die Teilnehmenden werden befähigt, für ihre pädagogische Arbeit ein solches Konzept zu erstellen, das den Anforderungen von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung entspricht.

 

 

5. November 2024 | 9.00 bis 13.00 Uhr | ONLINE



 

Fragerunde zur nun-Antragstellung

Alle, die zum 15. Februar 2025 einen Antrag auf nun-Zertifizierung einreichen wollen, können hier Fragen zur nun-Antragstellung klären und Feedback zu zentralen Dokumenten der Antragstellung einholen. 

 

 

15. Januar 2025 | 9.00 bis 12.30 Uhr | ONLINE


Anmeldung

Bitte wählen Sie zunächst die Online-Workshops aus, für die Sie sich anmelden möchten.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wichtiger Hinweis: Sollten Sie nach der Absendung des Formulars keine Anmeldebestätigung erhalten, melden Sie sich bitte direkt bei uns: nun-zertifizierung@save-our-future.de 

Workshop & Vortrag:

 

"Der politische Kern von BNE

BNE = Erziehung zur Nachhaltigkeit oder doch politische Bildung?"

Foto: CC0 Public Domain, von PxHere
Foto: CC0 Public Domain, von PxHere

am 11.6.2024 online

 

Teil A: 10.00 bis 12.00 Uhr 

Der politische Kern von BNE

Vortrag und Diskussion mit JProf. Dr. Steve Kenner von der Pädagogischen Hochschule Weingarten

 

Welche Rolle kann Bildung für eine nachhaltige Entwicklung einnehmen, um die so dringend benötigte Transformation unserer Gesellschaft in Schwung zu bringen? Steckt etwa schon im Namen „Bildung FÜR eine nachhaltige Entwicklung“ eine Instrumentalisierung im Sinne einer Erziehung zu einem nachhaltigen Lebensstil? Oder ist BNE in ihrem Kern nicht vielmehr ein politisches Bildungskonzept, das den Grundsätzen des Beutelsbacher Konsens verpflichtet ist? Und wie konkret kann dann eine solche Bildungsarbeit aussehen, die im Sinne der kritisch emanzipatorischen Bildung Krisen angemessen thematisiert, machtkritisch ist und Diskurs- und Konfliktfähigkeit ihrer Teilnehmenden stärkt?

Hintergründe und Antworten zu diesen Fragen wollen wir gemeinsam mit JProf. Dr. Steve Kenner erörtern.

 

Teil B: 13.30 bis 16.30 Uhr ACHTUNG: NUR NOCH WARTLISTE!

Demokratiepädagogische Impulse des Betzavta-Ansatzes für die BNE

Workshop mit Isabel Carayol Lorenzo, nun-zertifizierte Trainerin für Diversity und Nachhaltigkeit

 

Betzavta ist hebräisch und bedeutet "Miteinander". Betzavta bedeutet "miteinander". Als Demokratietraining motiviert und befähigt dieser Ansatz Menschen zur gesellschaftlichen Partizipation. Im Mittelpunkt steht die Ausrichtung, vom Konflikt zum Dilemma zu kommen – also von der Positionierung in festen Standpunkten hin zu einem gegenseitigen Erkennen, Verstehen und der Aushandlung von Lösungen. Auch im Hinblick auf eine sozial-ökologische Transformation befinden wir uns in einem Aushandlungsprozess mit vielen unterschiedlichen Positionen. Die Grundfrage, die wir uns stellen müssen: Ist dieser Prozess demokratisch bzw. demokratisch genug?

Isabel Carayol Lorenzo, zertifzierte Betzavta-Trainerin, wird sowohl einen theoretischen Input als auch einen praktischen Einblick in die Betzavta-Methodik geben. Gemeinsam reflektieren wir zur Anwendbarkeit im Kontext von Bildungsarbeit für eine nachhaltige Entwicklung. 

 

Anmeldungen und Teilnahme: 

Für den Teil A Vortrag und Diskussion mit JProf. Dr. Steve Kenner ist keine Teilnahmebegrenzung vorgesehen.

Der Teil B Workshop mit Isabel Carayol Lorenzo ist auf 20 Teilnehmende begrenzt. Derzeit stehen hierfür nur Wartelistenplätze zur Verfügung.

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Anmeldungen sind hier bis zum 4.6.2024 möglich:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wichtiger Hinweis: Sollten Sie nach der Absendung des Formulars keine Anmeldebestätigung erhalten, melden Sie sich bitte direkt bei uns: nun-zertifizierung@save-our-future.de 

Projektbausteine

Schreibtisch, Fortbildung, Arbeit
Fortbildung
Die S.O.F. bereitet gezielt auf eine Antragstellung vor und bietet Einblicke in Themen und Methoden einer Bildung für eine nachhaltige Entwicklung.

Karte mit Zertifizierungen, NUN
Vernetzung
Aktive der non-formalen Bildung tauschen sich im nun-Netzwerk zu Themen und Methoden für eine nachhaltige Transformation der Gesellschaft aus.
Metaplan, Workshop, Beratung
Beratung
Was sind die Anforderungen für eine nun-Zertifizierung und wie bewerbe ich mich für die Auszeichnung? Wir beraten Sie gern!
Plakette NUN, Auszeichnung
Zertifizierung
Nach einer Begutachtung im persönlichen Gespräch entscheidet die nun-Kommission einmal jährlich über die Vergabe des nun-Zertifikates.

Teilnahmeberechtigt: Einzelpersonen und Bildungseinrichtungen

aus der non-formalen Bildung für eine nachhaltige Entwicklung

Anmeldung zum Newskanal vom Hamburger nun-Netzwerk

Sie möchten über unsere Veranstaltungen und Ankündigungen aus dem nun-Netzwerk auf dem Laufenden bleiben? Dann melden Sie sich gleich für diesen Mailverteiler an. Ihre Daten behandeln wir dabei selbstverständlich vertraulich (zur Datenschutzerklärung). 


Titelbild: © Dean Drobot / Shutterstock.com


Auftraggeber


Logo Stadt Hamburg

Ansprechperson

Ulrike Kusel
Tel.: 040 / 226 32 77 64
nun-zertifizierung[at]save-our-future.de



Weitere Projekte der S.O.F.