Nachhaltige Aktionsideen, Spiele und Basteltipps für Kita-Kinder

In Corona-Zeiten sind die Kitas geschlossen und die Kinder werden von den Eltern betreut. In diesen Tagen gilt es, den Alltag Zuhause möglichst abwechslungsreich zu gestalten.

Damit Kinder und Eltern bei Laune bleiben, haben wir Aktionen, Spiele und Basteltipps aus unseren Projekten für Sie zusammengestellt, mit denen man Zuhause Spaß haben und die Welt nachhaltig entdecken kann!
Viel Spaß dabei!

Green Kids Life - Eltern und Kinder Fairbessern die Welt

In Zusammenarbeit mit dem Elternmagazin GreenKidsLife hat die S.O.F. ein Heft zu den Themen "Energie und Klimaschutz" und zum Thema "Ernährung" erstellt.

Die Publikationen richten sich vor allem an Familien und enthalten neben Hintergrundinformationen, Spiel- und Experimentieranleitungen sowie Rezepte-Tipps, die Ressourcen schonen und auch in der Kita genutzt werden können.



Aus alten Kleidungsstücken Handpuppen, Kostüme oder Spielzeug upcyclen

Ist der nicht süß? Aus alten Kleidungsstücken Handpuppen wie diesen Polarfuchs, Kostüme und Spielzeug basteln. Denn Resteverwertung und Selbermachen ist ressourcenschonend und schafft ein gemeinsames Erlebnis. Die Bastelanleitung für diesen Polarfuchs finden Sie nachfolgend zum Download.



Flüssigseife selber machen und Mikroplastik vermeiden

Flüssigseife selber machen ist eine Aktion, für die man abgesehen von alltäglichen Küchenutensilien nur ein Stück feste Seife braucht. Der Sinn der Aktion ist natürlich zuvorderst der Spaß bei der Sache, aber nicht zuletzt die Vermeidung von Mikroplastikpartikeln, die sich in vielen fertigen Flüssigseifen befinden.



Lied für mehr Spaß beim Händewaschen

Mit dem Händewasch-Energiesparlied der Kindertagespflege Caning und Caning in Hamburg werden die Hände garantiert 20 Sekunden eingeseift und Ressourcen gespart! Probieren Sie es mit Ihren Kindern aus und berichten Sie uns gerne via Social Media (weiter unten) über Ihre Erfahrungen damit!



Papier recyceln und schöpfen

Papier selber zu recyceln ist etwas aufwendiger als es einfach zu kaufen. Jedoch macht es sehr viel Spaß und am Ende hat man sein eigenes Papier. Eine super Bastelaktion, um den Wert von Papier schätzen zu lernen. Außerdem hat man schönes Papier zum verschenken oder bemalen.



Anleitung zum Samenbomben machen

In der Stadt stoßen wir immer wieder auf kleine Brachflächen, auf denen so gut wie nichts wächst. Mit Hilfe von selbst gemachten „Samenbomben“ können wir diese Ecken zum einen verschönern, und zum anderen dafür sorgen, dass hier Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten Futter finden.



Spielzeugfreie Zone! - Lieblingsspiele selber basteln

Zahlreiche Spielzeuge füllen die Regale. Vor lauter Auswahl wissen Kinder häufig gar nicht, was und womit sie als erstes spielen sollen? Warum also nicht mal eine Zeit ohne Spielzeug wagen? Aus gefundenen Dingen, etwas Karton und bunter Farbe lassen sich überraschend leicht eigene Memory-Karten basteln. Lassen Sie von der Kreativität und Neugier überraschen.



12 Tipps: Plastik und Familie

Für Familien mit Kindern gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Plastikabfälle zu vermeiden. Die Kinder sind meistens begeistert mit dabei und zugleich der beste Grund, Ressourcen zu schonen: Denn damit schützen wir ihre Zukunft. Dabei ist Müllvermeidung keine extra Arbeit, sondern eine Frage der Gewöhnung. Wir verraten Ihnen 12 Tipps, wie Sie ihren Familien-Alltag plastikfrei gestalten können.



Eierkarton wird zum Gemüsebeet

Wieder ein leerer Eierkarton? Diesmal landet er nicht im Müll! Startet Sie ein Erlebnis-Projekt mit den Kindern. Gemüse und Obst ganz einfach großziehen. Dafür ein paar Kerne oder andere Samen in einem Eierkarton einpflanzen, gießen und abwarten. An einem warmen hellen Ort tut sich schon nach ein paar Tagen etwas. Damit kommt der Garten einfach zu Ihnen nach Hause!



Gemeinsam lernen und philosophieren: Literaturtipps!

Bücher über Gerechtigkeit, Natur oder Konsum können spannende Anreize für intensive Gespräche sein. Gemeinsam lernen und philosophieren bei einem guten Kinderbuch.

Hier finden Sie einige Literaturtipps für große- und kleine Lesefans:



KLIMAfuchs trifft Wetterfrosch: Der Klimawandel

Der KLIMAfuchs teilt immer gerne sein Wissen über Nachhaltigkeit. In der ersten Folge von KLIMAfuchsWissen trifft er den Meterologen Frank Böttcher und spricht mit ihm über das Klima und den Klimawandel. Erfahren Sie mehr darüber, dass es sich lohnt, den Kampf gegen den Klimawandel aufzunehmen!



Natur zu Hause: Frühlingsgruß

Lust, die Natur zu Hause zu entdecken? Gestalten Sie einen Osterstrauß. Ein paar junge Zweige einfach in eine Vase mit Wasser stellen und den Pflänzchen beim Ausbilden der Blüten zusehen. So lässt sich kinderleicht das Pflanzenwachstum beobachten und die Natur verstehen lernen. Ostern ist schon vorbei? Kein Problem, dann wird es ein schöner Frühlingsstrauß.



Nachhaltige Leckerei: veganer Karottenkuchen

Klimafreundliche Ernährung zum ausprobieren. Durch das Vermeiden von Tierprodukten, sowie das Einkaufen von saisonalem und regionalem Gemüse können Sie ganz einfach Treibhausgase sparen. Starten Sie den Versuch! Für den veganen Karottenkuchen, einfach alle Zutaten verkneten und ab in den Ofen.



Entdeckungstour: Energie

Lassen Sie ihre Kleinen auf Erkundungstour gehen und Energie erleben! Finden Sie heraus, welche Geräte Strom brauchen. Was verbraucht wohl viel Strom und was wenig? Warum funktioniert ein Staubsauger mit und ein Besen ohne Strom? Mit kleinen Fragen und Denkanstößen können Sie das Thema Energie alltagsnah und altersangemessen greifbar machen.



Weiter informiert bleiben

Bewegungsspiele

Tolle nachhaltige Bewegungsspiele finden Sie auf der Webseite von Smarticular. So bekommen Klorollen oder Sofakissen eine ganz neue Bedeutung!

 

Für Kitas

Hier geht es zum Online-Paket für Kitas mit Handreichungen und Praxisbeispielen zur Planung der zukünftigen Nachhaltigkeitsaktivitäten.

 

Facebook Gruppe

Beachten Sie auch unsere brandneue Gruppe für Kita-Personal und Eltern auf Facebook: "Klimaschutz und Nachhaltigkeit mit Kindern entdecken"

 


Folgen Sie uns!



Wenn Sie unsere Hinweise hilfreich finden, leiten Sie sie gerne weiter.

 

Folgen Sie uns auch auf Instagram und Facebook und erhalten Sie weitere Aktionsideen! Wir teilen

dort auch gerne Ihre Ideen und freuen uns über einen Austausch darüber, wie man die Corona-Krise

mit Kindern Zuhause nachhaltig gestalten kann!